Einsatz sichtbar machen

Sie bieten ehrenamtlich Kurse in Gebärdensprache an, starten Umweltschutzkampagnen oder laden zum Dichterwettbewerb ein – das Engagement von jungen Muslimen ist vielfältig. In Pionierarbeit haben die JUMA-Teilnehmer jetzt einen Atlas erstellt, der erstmals einen Überblick über die muslimische Jugendarbeit in Berlin gibt.

Wochenlang haben die Jumaner recherchiert, sich mit Vertretern verschiedener Moscheegemeinden und Glaubensrichtungen getroffen und sich über deren Jugendarbeit informiert. 16 verschiedene Projekte haben die Jumaner ganz genau unter die Lupe genommen. Auf 32 Seiten stellen sie diese wichtigen Stationen muslimischer Jugendarbeit ausführlich vor.

Die gedruckte Broschüre präsentierte in prägnanten Texten, emotionalen Bildern und übersichtlich gegliederten Informationen alles Wissenswerte zu den ausgewählten Projekten. Online ist der Atlas als interaktive Website gestaltet. Stecknadeln geben einen raschen Überblick darüber, wo die muslimischen Jugendangebote lokalisiert sind. Über einen Klick gelangt ihr zu den Portraits der einzelnen Angebote. Dort findet ihr die Informationen und Videos über die zusammengestellten Angebote (samt Kontaktdaten der Verantwortlichen und individuellem sowie gemeinsamen Eventkalender. Wollt ihr mehr Infos dazu? Einfach melden unter: info@juma-ev.de / Stichwort: Atlas.

Atlas_Logo2014

Aktuelle Berichte aus dem Projekt