Helfer im Einsatz

„Wir wollen jungen Flüchtlingen helfen, in unserer Stadt anzukommen und bei uns eine neue Heimat zu finden!“ Mit diesem Wunsch haben mehrere Teilnehmer von JUMA darauf reagiert, dass mehr und mehr Menschen gezwungen sind, ihre Heimat zu verlassen und in der Fremde als Flüchtlinge Schutz zu suchen und auch in Deutschland die Zahl der Flüchtlinge steigt. So entstand die Flüchtlingsinitiative, ein Mentorenprojekt, in dem JUMA Teilnehmer junge Flüchtlinge dabei begleiten und unterstützen, in ihrer neuen Heimat Berlin anzukommen.

Zunächst erhalten unsere Mentoren eine Qualifizierung für die Arbeit mit Flüchtlingen: Nicht nur rechtliche Grundlagen werden vermittelt, sondern auch Fragen erörtert zum Umgang mit schwierigen Situationen, zu den eigenen Möglichkeiten und Grenzen: wie kann ich helfen und was muss ich beachten?

Gut vorbereitet können unsere Mentoren junge Flüchtlinge dann in Berlin auf ihrem Weg in die Gesellschaft begleiten. Sie erkunden gemeinsam die vielfältigen Angebote für junge Menschen in unserer Stadt und helfen den Neuankömmlingen, in Berlin Fuß zu fassen. Sie suchen Freizeiteinrichtungen auf, besuchen kulturelle Einrichtungen, helfen bei der Suche nach Sprachkursen, vermitteln Bildungsangebote und helfen den jungen Flüchtlingen, mit unserer Stadt und ihren vielfältigen Möglichkeiten vertraut zu werden, Anschluss zu finden und Berlin als neue Heimat zu erleben.

10375143_393267377503325_3652798778799660639_n

Aktuelle Berichte aus dem Projekt