Unter den besten 10 in Baden-Württemberg

Unter den besten 10 in Baden-Württemberg

Die Jugendgruppe von JUMA in Stuttgart hat sich im Herbst mit ihrem Divercity-Projekt um den DeinDing2017 Jugendpreis in Baden-Württemberg beworben. Im Winter erhielt das junge Team die Benachrichtigung der Jugendstiftung, dass sie unter den 10 nominierten Projekten von fast 100 Einsendungen waren. Jetzt mussten die Jugendlichen noch bis in den März warten, um zu erfahren, ob sie auch einen Preis…

Weiterlesen
DiverCity ist nominiert für den Jugendbildungspreis 2017

DiverCity ist nominiert für den Jugendbildungspreis 2017

Das neue Jahr startet mit einer guten Nachricht. Das JUMA-Projekt „DiverCity – Deine Farbe zählt“ wurde von der Jury für den Jugendbildungspreis 2018 nominiert. Die Jugendlichen vom Team JUMA Team Baden-Württemberg können am 14. März an einem Workshop zu Projektarbeit und an der DeinDing-Abschlussgala teilnehmen. An diesem Tag wird auch bekannt gegeben, ob aus der Nominierung ein Preis wird. Fast…

Weiterlesen
JUMA im Gespräch mit dem Stadtjugendring Stuttgart

JUMA im Gespräch mit dem Stadtjugendring Stuttgart

Im Oktober trafen sich Jugendliche von Juma BaWü mit Jörg Sander vom Stadtjugendring Stuttgart. Der Stadtjugendring Stuttgart e.V., SJR, ist der Dachverband von Jugendgruppen und Jugendinitiativen in Stuttgart und vertritt Anliegen und Interessen junger Menschen. Es war endlich an der Zeit, dass sich JUMA hier vorstellte und mehr erfahren konnte über die Arbeit des SJR. Im Fokus der Gespräche mit…

Weiterlesen
Zu Besuch in der Geschäftsstelle der katholischen Akademie

Zu Besuch in der Geschäftsstelle der katholischen Akademie

Am 05.10.2017 wurden die Stuttgarter Jumaner/innen zu einem gemeinsamen Gespräch in die Geschäftsstelle der katholischen Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart eingeladen. Mit dabei waren die Direktorin der Akademie, Dr. Verena Wodtke-Werner, der Islam- und Religionswissenschaftler Dr. Hussein Hamdan und seine Co-Beraterin Christina Reich. Gemeinsam lernten wir uns bei Kaffee und Gebäck besser kennen und stellten gegenseitig unsere Arbeit vor. Frau Wodtke-Werner…

Weiterlesen