j u n g . m u s l i m i s c h . a k t i v

Aktu­el­les aus Ber­lin
Unser Video vom Kalligraffiti-Workshop mit Calimaat

Unser Video vom Kalligraffiti-Workshop mit Calimaat

Kal­li­graf­fi­ti — das ist die Kom­bi­na­ti­on aus Kal­li­gra­phie und Graf­fi­ti zu einer Kunst­form, die Anti­ke und Moder­ne zu etwas ganz Beson­de­rem ver­bin­det. Stra­ßen­kunst in poe­ti­scher Schön­heit.  Cali­maat, der Kalligraffiti‐Artist aus…

Unser Calligraffiti-Workshop mit dem Künstler Calimaat

Unser Calligraffiti-Workshop mit dem Künstler Calimaat

Kal­li­graf­fi­ti: das ist die Kom­bi­na­ti­on aus Kal­li­gra­phie und Graf­fi­ti zu einer atem­be­rau­bend schö­nen und spi­ri­tu­el­len Kunst­form. Stra­ßen­kunst in poe­ti­scher Schön­heit. Cali­maat ist Calligraffiti‐Artist und Meis­ter sei­nes Fachs. Und wir konn­ten…

 

Aktu­el­les aus Baden‐Württemberg
Kommunal zur Wahl - #meineStimmezählt

Kommunal zur Wahl - #meineStimmezählt

Kann man jun­ge Men­schen für Kom­mu­nal­po­li­tik begeis­tern? Die Jumaner*innen in Heil­bronn waren davon über­zeugt und trau­ten sich dar­an, einen Work­shop zu die­sem The­ma noch vor Rama­dan und der Kom­mu­nal­wahl am…

Respekt und Toleranz beim QUARARO Spieleabend in Stuttgart

Respekt und Toleranz beim QUARARO Spieleabend in Stuttgart

Jun­ge Mus­li­me in Heil­bronn haben mit Unter­stüt­zung von JUMA ein Demo­kra­tie­spiel mit dem Namen QUARARO ent­wi­ckelt. Es stellt den Spie­len­den nicht nur ver­schie­de­ne demo­kra­ti­sche Ent­schei­dungs­for­men vor, son­dern bie­tet auch die…

Die lange Nacht der Partizipation - genau unser Thema

Die lange Nacht der Partizipation - genau unser Thema

Die Lan­ge Nacht der Par­ti­zi­pa­ti­on bie­tet Pro­jekt­in­itia­to­ren die Chan­ce ihre Pro­jek­te vor­zu­stel­len und gleich­zei­tig Teilnehmer*innen sich auf Augen­hö­he mit ihnen über die Her­aus­for­de­run­gen und Ver­läu­fe ihrer Pro­jek­te aus­zu­tau­schen. Nadia war…

Hier triffst Du Juma Bawü

j u n g . m u s l i m i s c h . a k t i v

WAS IST JUMA?

JUMA steht für jung, mus­li­misch, aktiv. Das Pro­jekt unter­stützt jun­ge Mus­li­me, sich mit ihren Mei­nun­gen, Wün­schen und Ide­en in die Gesell­schaft ein­zu­brin­gen. Die Macher bei JUMA  sind die  Jugend­li­chen selbst. Wel­che The­men sie auf die Agen­da set­zen, wofür sie Initia­ti­ve ergrei­fen und wel­che Aktio­nen sie star­ten, ent­schei­den die Teil­neh­mer eben­falls selbst. Gegen­wär­tig   enga­gie­ren sie sich unter ande­rem für Flücht­lin­ge, sie pro­fes­sio­na­li­sie­ren die mus­li­mi­sche Jugend­ar­beit, schrei­ben Blog­bei­trä­ge und Zei­tungs­ar­ti­kel, erar­bei­ten Schul­ma­te­ria­li­en oder för­dern als inter­re­li­gious peers den inter­re­li­giö­sen Dia­log.

WAS MACHT JUMA?

JUMA gibt jun­gen Mus­li­men eine Stim­me und macht ihr gesell­schaft­li­ches Enga­ge­ment für eine brei­te Öffent­lich­keit sicht­bar. Das Pro­jekt ermög­licht sei­nen Teil­neh­mern, in den Dia­log mit Akteu­ren aus Poli­tik, Wirt­schaft, Medi­en, Wis­sen­schaft und Kul­tur zu tre­ten und für sich selbst zu spre­chen. Es bie­tet jun­gen Mus­li­men die Platt­form, sich in allen Berei­chen des gesell­schaft­li­chen Lebens ein­zu­brin­gen. Dadurch wird ihr Inter­es­se an Par­ti­zi­pa­ti­on und demo­kra­ti­scher Teil­ha­be gestärkt. Bei JUMA arbei­ten Mus­li­me unter­schied­li­cher Gemein­den, Her­kunft und reli­giö­ser Aus­rich­tung, Iden­ti­tät und Pra­xis aktiv zusam­men.

JUMA für junge Leute

Du willst Teil von JUMA wer­den und dabei sein, wenn JUMA neue Aktio­nen plant, bei Akteu­ren aus Poli­tik, Wirt­schaft, Medi­en, Wis­sen­schaft und Kul­tur  nach­hakt und wich­ti­ge Debat­ten führt?

MELDE DICH BEIM TEAM

Kon­takt
Sei dabei bei JUMA

JUMA als Informationspartner 

JUMA ist das Sprach­rohr für jun­ge enga­gier­te Mus­li­me! Wenn Sie nicht nur über Mus­li­me spre­chen und schrei­ben möch­ten, son­dern mit ihnen, dann ver­mit­teln wir Ihnen ger­ne  Ansprech­part­ner.

WIR INFORMIEREN SIE

Kon­takt
Blog
Activity Day im Oktober: JUMA goes Heidelberg

Activity Day im Oktober: JUMA goes Heidelberg

An einem son­ni­gen Herbst­wo­chen­en­de im Okto­ber war es soweit. Mit gepack­ten Ruck­sä­cken tra­fen sich die Juma­ner am Stutt­gar­ter Bahn­hof, um nach Hei­del­berg auf­zu­bre­chen und die Mann­hei­mer Juma­ner zu tref­fen.  Bereits…