Mann­heim ist für Mus­li­me in Deutsch­land ein beson­de­rer Ort. Nicht zuletzt ist die „Glä­ser­ne Moschee“ seit Jahr­zehn­ten für ihre Begegnungs‐ und Auf­klä­rungs­ar­beit bun­des­weit bekannt. Nun also kommt auch JUMA in die Stadt der Qua­dra­te. Am 13. Juni fin­det die JUMA‐Zukunftswerkstatt in den Räum­lich­kei­ten des Lalezar‐Kindergartens (Klee­str. 12) statt.

Mit von der Par­tie sind Yous­sef Adlah von I’SLAM und Muham­mad Mur­ta­za Sameer von der Stif­tung Welt­ethos. Yous­sef war selbst jah­re­lang einer der wich­tigs­ten akti­ven Pro­jekt­teil­neh­me­er bei JUMA in Ber­lin. So man­chen Poli­ti­ker beein­druck­te er mit sei­nen State­ments, orga­ni­sier­te meh­re­re inter­re­li­giö­se Kam­pa­gnen mit und führ­te auch selbst Work­shops durch. Vor gut vier Jah­ren grün­de­te er I’SLAM mit sei­nem Kum­pel. Am Sams­tag bringt Yous­sef mus­li­mi­sche Poe­sie in den Tul­pen­gar­ten (Lale­zar), wenn er eini­ge sei­ner Gedich­te vor­liest.

Der zwei­te Büh­nen­gast hält die „Key Note Speech“ über das Enga­ge­ment jun­ger Mus­li­me. Trotz sei­nes jun­gen Alters ist er bereits jetzt ein
viel­ge­frag­ter Red­ner auf Tagun­gen, Kon­gres­sen und Sym­po­si­en. Zudem schreibt der Islam‐ und Poli­tik­wis­sen­schaft­ler regel­mä­ßig für ver­schie­de­ne Medi­en wie die Wochen­zei­tung „ZEIT“ oder „islam.de“. Der Deut­sche mit paki­sta­ni­schen Wur­zeln ist der ers­te mus­li­mi­sche Mit­ar­bei­ter bei der Stif­tung Welt­ethos.

Neben den Büh­nen­gäs­ten ste­hen aber eigent­lich die jun­gen mus­li­mi­schen Teil­neh­mer im Mit­tel­punkt des Pro­gramms, denn sie sol­len gemein­sam die The­men ent­wi­ckeln, mit denen sich JUMA in Baden‐Württemberg zukünf­tig beschäf­tigt. Inter­es­siert Euch eher der recht­li­che Sta­tus des Islam in Deutsch­land oder das The­ma Mus­li­me und Bil­dung? Wollt ihr Euch für Chan­cen am Arbeits­markt ein­set­zen, für eine bes­se­re Reprä­sen­ta­ti­on der Mus­li­me oder für Flücht­lings­po­li­tik? Egal, was Euch unter den Nägeln brennt, JUMA möch­te für Eure The­men Gesprächs­part­ner aus der Poli­tik fin­den, Fort­bil­dun­gen und mit Euch Kam­pa­gnen orga­ni­sie­ren. Mehr Mit­be­stim­mung fängt für JUMA dem­nach schon in der Pro­jekt­pla­nung selbst an. Des­halb ist es wich­tig, dass Ihr am 13. Juni mit dabei seid!

Der Flyer zur Veranstaltung

Mannheim: Treffpunkt junger, engagierter Muslime aus Baden-Württemberg