Am 22.12 kamen wir zusam­men und lern­ten über die ver­schie­de­nen Mög­lich­kei­ten an Sti­pen­di­en. Wir lern­ten, dass es sowohl ideele För­de­run­gen, aber als auch finan­zi­el­le gibt. Unse­re Refe­ren­ten Recep Nuri Arbur­su und Sipan Kah­lef, wel­che bei­de Sti­pen­dia­ten und Alum­ni sind stell­ten uns 13 staat­lich geför­der­te Begab­ten­stif­tun­gen vor.

In Ein­zel­ge­sprä­chen lern­ten wir mehr über unse­re eige­nen Fähig­kei­ten und Rich­tun­gen ken­nen. Die Refe­ren­ten nah­men uns mit durch den Bewer­bungs­pro­zess an aus­ge­wähl­ten Stif­tun­gen und gaben Tipps zur Ansicht des­sen. Nach­dem wir über die online Bewer­bun­gen spra­chen, gin­gen die Refe­ren­ten auch auf den ablauf der Aus­wahl­ge­sprä­che in den ver­schie­de­nen Stif­tun­gen ein. Der Work­shop ende­te mit einem offe­nem Ende, da vie­le Teil­neh­men­den noch per­sön­lich mit den Refe­ren­ten über ihre Fra­gen spra­chen.

 

Wir bedan­ken uns bei allen Teil­neh­men­den, bei unse­ren Refe­ren­ten und bei der GEMSA e.V. für Ihre Unter­stüt­zung bei der Vor­be­rei­tung des Work­shops!