Am Sonn­tag, den 07. April 2019 war es end­lich soweit! Der lang ersehn­te Video Work­shop mit dem Fil­me­ma­cher Mir­za Oda­başı hat statt­ge­fun­den und hat unser alle Erwar­tung über­trof­fen!

Empower­ment durch Sto­ry­tel­ling war bereits mehr­fach The­ma bei Cross­Over Talks in Stutt­gart. Wir bear­bei­te­ten Rhe­to­rik und Inhal­te des Sto­ry­tel­lings, schau­ten uns Bei­spie­le an, gin­gen gemein­sam Ide­en durch und über­leg­ten und wie wir unse­re eige­nen Geschich­ten erzäh­len kön­nen. Unser ers­ter Ein­fall: Vide­os!

Vide­os errei­chen vie­le Men­schen, spre­chen uns per­sön­lich am bes­ten an, man hat eine Geschich­te und Bil­der dazu, die ent­we­der par­al­lel zur Geschich­te das Erzähl­te unter­stüt­zen oder die es ergän­zen oder gar eine wei­te­re Geschich­te für sich erzäh­len. 

Für die rich­ti­ge Metho­de des Fil­me­ma­chens luden wir nie­mand gerin­ge­ren als den Fil­me­ma­cher Mir­za Oda­başı ein. Die­ser sprach mit uns über Empower­ment über das Tei­len von Geschich­ten und Über­mit­teln von Emo­tio­nen und führ­te die Jugend­li­chen anschlie­ßen in die ver­schie­de­nen Rol­len und ihre Auf­ga­ben beim Video­dreh ein. Die Jugend­li­chen gin­gen in Grup­pen zusam­men, alle Teilnehmer*Innen mit jeweils einer desi­gnier­ten Auf­ga­be und übten sich an ihren eige­nen Geschich­ten und Vide­os. Das Ergeb­nis? Tief­grün­di­ge, lus­ti­ge, emo­tio­na­le Inter­views, die für Gesprächs­stoff und viel Aus­tausch sorg­ten, das meis­te davon natür­lich per Video fest­ge­hal­ten!

Die visu­el­le Ver­ar­bei­tung einer ver­bal exis­tie­ren­den Geschich­te erwies sich als wirk­mäch­ti­ges Tool und die Jugend­li­chen gin­gen mit viel Moti­va­ti­on ihre eige­nen Kurz­fil­me und Vide­os zu dre­hen nach Hau­se. 

Ein vol­ler Erfolg, der  Dimen­sio­nen annahm, die wir so nicht erwar­te­ten aber für die wir

Wir dan­ken dem tol­len Refe­ren­ten Mir­za Oda­başı für sei­ne Auf­merk­sam­keit und tol­le Art die­se Inhal­te an die Jugend­li­chen zu ver­mit­teln, aber auch den Jugend­li­chen, die offen genug waren ihre Geschich­ten zu tei­len und ihre Talen­te ein­zu­set­zen und sich an die­ser Auf­ga­be aus­zu­pro­bie­ren!