Am Sams­tag haben wir uns zum ers­ten Teil unse­rer Video‐Workshopreihe “Ein Tag im Leben von…” getrof­fen. Der Medi­en­päd­ago­ge Dani­el Kun­le hat uns gezeigt, wie wir mit unse­ren eige­nen Smart­pho­nes ganz schnell zu fast pro­fes­sio­nel­len Kame­ra­leu­ten wer­den kön­nen, und wir haben fil­men und Interview‐Techniken geübt. Dabei sind sogar schon die ers­ten Pro­be­vi­de­os ent­stan­den!

Wir haben uns aber auch über Empower­ment und unse­re Erfah­run­gen mit Dis­kri­mi­nie­rung aus­ge­tauscht. Dies immer mal wie­der in guten Grup­pen und sen­si­blen Räu­men tun zu kön­nen, ist einer der wich­tigs­ten Aspek­te unse­rer Arbeit.

Damit wir nach der Workshop‐Reihe auch etwas vor­zu­zei­gen haben, konn­ten wir vier “ViPs” aus der Com­mu­ni­ty dafür gewin­nen, sich einen Tag lang von unse­ren Kame­ra­teams beglei­ten zu las­sen.

In den nächs­ten Wochen wer­den wir Fie­te Alek­san­der (Dat­tel­tä­ter), Sami El (i,Slam), Tarik Tes­fu (You­tuber, Netz­ak­ti­vist, Content‐Creator) und Ayşe Avdic (Foto­gra­fin, Zenith‐Fotopreis 2017) besu­chen und ihnen einen Tag lang bei ihrer Arbeit über die Schul­ter schau­en. Alle vier tra­gen auf ihre ganz eige­ne Art dazu bei, unse­re Community/Communities zu reprä­sen­tie­ren und zu stär­ken.

Ihr könnt auf jeden Fall auf die Vide­os gespannt sein!

Dan­ke an alle, die beim ers­ten Tref­fen dabei waren!