Kurz vor den Kommunal‐ und Euro­pa­wah­len ver­an­stal­te­te der Ver­ein für Inter­na­tio­na­le Jugend­ar­beit, Casa Schüt­zen­platz e. V. und Juma jung, mus­li­misch, aktiv in Baden‐Württemberg e.V. ein „Poli­ti­sches Lokal‐Buffet“ in Stutt­gart für Inter­es­sier­te Bürger*innen. Loka­le The­men waren ange­sagt, als die ca. 50 Anwe­sen­den die Gele­gen­heit nutz­ten, um mit den Politiker*innen

  • Debo­rah Kön­ge­ter (Die Stadt­is­ten)
  • Alex­an­der Kotz (CDU)
  • Andre­as Las­sak (SchUB)
  • Lui­gi Pan­tisa­no (SÖS Lin­ke PluS)
  • Dejan Perc (SPD)
  • Julia Schmid (Jun­ge Lis­te)
  • Micha­el Schra­de (Freie Wäh­ler)
  • Jit­ka Sklen­a­ro­va (Die Grü­nen)
  • Johan­na Tiarks (Die Lin­ke) und
  • Vero­ni­ka Kienz­le, der Bezirks­vor­ste­he­rin von Stutt­gart Mit­te ins Gespräch zu kom­men.

Vie­le The­men stan­den auf der Agen­da: Kin­der­be­treu­ung, Ver­kehr, Pfle­ge, Woh­nen, Mit­ein­an­der Leben/Migration, Nach­bar­schaft und Kli­ma­schutz. Die Gäs­te, dar­un­ter geflüch­te­te Men­schen, Men­schen mit und ohne Migra­ti­ons­hin­ter­grund, Neu‐ und Alt‐Stuttgarter dis­ku­tier­ten an The­men­ti­schen mit den Politiker*innen. Nun bleibt zu hof­fen, dass sie die vie­len Anre­gun­gen der Gäs­te wie z.B. Betei­li­gungs­mög­lich­kei­ten von Migrant*innen, mehr Begeg­nungs­mög­lich­kei­ten, den wei­te­ren Aus­bau des ÖPNV, Spiel­an­ge­bo­te für Kin­der und Jugend­treffs wahr­neh­men und in ihre poli­ti­sche Agen­da nach den Wah­len auf­neh­men.