Schu­le, Fami­lie, Rama­dan, Freun­de, Hob­bys. Als Jugendliche:r ist man in ver­schie­de­nen Lebens­be­rei­chen ganz schön vie­len Anfor­de­run­gen und Erwar­tun­gen aus­ge­setzt! Dabei kann man sich selbst manch­mal aus den Augen ver­lie­ren. Des­halb woll­te die Orts­grup­pe Juma Heil­bronn zum Anfang des Monats Rama­dan inter­es­sier­te jun­ge Men­schen zu einem beson­de­ren Online Semi­nar zu beson­de­ren Zei­ten ein­la­den — denn Pan­de­mie im Rama­dan mit Home­schoo­ling und Home­stu­dy­ing, feh­len­den Sozi­al­kon­tak­ten und den Ängs­ten ver­stär­ken für vie­le jun­ge Muslim:innen zusätz­lich die Belastungen.

Refe­ren­tin war die jun­ge Psy­cho­lo­gin Julia Semi­ha Ruff, die vie­len auf Insta­gram bekannt ist als js_psychology. Sie führ­te mit viel Empa­thie und Fach­wis­sen in unter­schied­li­che The­men­fel­der ein, zog Ver­bin­dun­gen zu mus­li­mi­schen Wer­ten und Pro­phe­ten­ge­schich­ten und ermun­ter­te die Teil­neh­men­den in klei­nen Übun­gen ihre eige­ne per­sön­li­che Belas­tung zu visua­li­sie­ren. Fast 40 Teil­neh­men­de aus Heil­bronn, Stutt­gart, Ber­lin und dar­über hin­aus waren dabei bei die­sem beson­de­ren Online Seminar.